Lichtplanung - Lichttechnik Udo Hein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Lichtplanung

Lichtplaner werden in ein Projekt einbezogen, wenn der Architekt und/oder Bauherr Unterstützung bei der Umsetzung der Lichtvorstellung bzw. generell ein Konzept benötigt.

Neben dem besonderen Lichtentwurf wird vom Lichtplaner erwartet, dass die abgestimmten Lichtvorstellungen in einem vorgegebenen Zeit- und Kostenplan verwirklicht werden und selbstverständlich die bestehenden Normen in diesem Bereich eingehalten werden.

Um dies zu erreichen, ist eine enge Zusammenarbeit mit allen Planenden notwendig.

Deshalb muss ein Lichtplaner frühzeitig in ein Projekt eingebunden werden, damit die Anforderungen an das Licht rechtzeitig mit den Entwürfen der Architekten, Innenarchitekten und denen  für die anderen technischen Gewerke koordiniert werden können.

Ziel ist es, Licht zu planen :

  • bei dem sich Menschen wirklich wohlfühlen

  • das dem Objekt und seiner Architektur gerecht wird

  • das im Einklang zum Tageslicht steht

  • das Rücksicht auf  Materialeigenschaften nimmt

  • das die Produktivität unterstützt

  • das eine Atmosphäre schafft

  • das Energie spart

  • das vom Tageslicht abhängt

  • das optimal gesteuert ist

  • das dem Nutzen und dem Nutzer gerecht wird

  • das sich an Normen und Vorschriften hält

  • das mit Kosten und Nutzen im Einklang ist

  • das technisch auf dem neusten Stand ist

  • das in einer Notsituation den Weg zeigt

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü